ItalianoEnglishDeutsch

Macugnaga und Anzasca-Tal

Macugnaga liegt am Fusse der steil in den Himmel ragenden riesigen und eindrucksvollen Ostwand des Monte Rosa, zuhinterst im Anzasca-Tal, im nordwestlichen Piemont. Macugnaga's traditionsreiche Geschichte reicht weit zurueck bis ins 13. Jhd., als die ersten Walser-Ansiedlungen entstanden.

Die Gemeinde Macugnaga liegt eingebettet in einer unverfaelschten Natur, eingerahmt von der Groesse und Maechtigkeit des Monte Rosa-Massivs. Seine Bewohner haben es verstanden ueber die Jahrhunderte hindurch den urspruenglichen, architektonisch unverkennbaren einfachen Baustil seiner reizvollen Holz- und Steinbauten und seiner entlang der engen Dorfwege stehenden uralten, zum Brotbacken dienenden Steinoefen zu erhalten.

Macugnaga ist reich an zahlreichen kulturgeschichtlichen und landschaftlichen Sehenswuerdigkeiten. In den verschiedenen, zu Macugnaga gehoerenden Weilern kann der Besucher die typischen Walser-Haeuser und vielen kleinen Kapellen und Bildstoecke bewundern oder die der Bergwelt und Walserkultur gewidmeten Heimatmuseen besichtigen.

Sportbegeisterten hingegen bietet Macugnaga sowohl im Winter wie im Sommer verschiedene Sportmoeglichkeiten dank zweier gut praeparierten Skigelaende und zahlreichen Wander- und Hochtourstrecken verschiedenen Schwierigkeitsgrades. Das klassische Angebot umfasst u.a. Tennis, Ausritte, Fussball, wie auch Unterhaltungsabende mit einem reichen Programm an Konzerten, Darbietungen und besonderen kulturellen Events.

 
© 2008 Zumstein Hotel Srl. P.IVA e n° d'iscrizione al registro delle imprese di Verbania 00175390038. Cap.soc. € 80.000,00.
PEC hotelzumstein@lamiapec.it - Realizzazione e web marketing: Netycom srl.